Bodenarbeit mit Pferden:

Grundstein der Pferdeausbildung ist für mich die Bodenarbeit. Hier lernt man sein Pferd und dessen „Sprache“ am besten kennen, man lernt wie es tickt!
Bodenarbeit ist wichtig für die Vertrauensbildung und die Erziehung beim Pferd. Reiten fängt am Boden an!
Hier geht es um:

Klassische Lektionen wie z.B:
Schulterherein,
Travers,
an der Hand erarbeiten,
Hilfengebung mittels Körpersprache,
Gymnastisch sinnvolles gesunderhaltendes Longieren, Doppellonge
Freiarbeit, Führtraining, Dehnungsübungen/Physiotherapie
Dauer: 45 Minuten
Kosten: 35,00 Euro ( ab 5 Kilometer Fahrtkostenanteil)




Teppichausrollen







Spanischer Schritt



Doppellonge




Fotoboxbilder